InHerzhafte Favoriten

Gebackener Blumenkohl mit Cayenne-Tofu

Vegan, glutenfrei, laktosefrei

Ich habe schon öfter mal Blumenkohl mit anderem Gemüse im Ofen zubereitet, aber pur habe ich das erst kürzlich entdeckt. Wir waren sofort Fans von dieser Zubereitungsart und haben das jetzt schon ein paar Mal gemacht. Ich hatte ja bereits ein weiteres Rezept gepostet. Dass der Blumenkohl hier teilweise stärkere Röstaromen hat, ist für den Geschmack auf jeden Fall förderlich! 🙂

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Blumenkohl
  • 1 rote Zwiebel
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Cumin
  • 1 Stück Tofu normal
  • 1 Stück Räuchertofu
  • 1 Packung Reiscreme
  • 2 Knoblauchzehen
  • Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer
  • Buchweizen

Rezept
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Backzeit: 40 – 50 Minuten.

Blumenkohl in Röschen schneiden, in eine Auflaufform geben. Die Zwiebel dazu und würzen. Weniger Pfeffer, dafür etwas mehr Muskatnuss. Mit Rapsöl übergießen und alles schön mischen. Ab in den Ofen.

Den Buchweizen nach Packungsanweisung kochen.

Tofu in einem Bräter in Rapsöl mit Knoblauch scharf anbraten. Würzen: Weniger Pfeffer, dafür mehr Cayennepfeffer. Platte etwas runter stellen, nach ein paar Minuten einen guten Schuss Tomatenmark dazugeben und einige Minuten weiter braten. Kurz vor Schluss die Reiscreme und einen Schuss Olivenöl dazu geben, evt. nachwürzen.

Guten Appetit! 

Zum Instagram-Post

By

You may also like