InHerzhafte Favoriten

Kokosnuss-Bratkartoffeln mit Kohlrabi und orientalischem Tofu

Kokosnuss-Bratkartoffeln

Bratkartoffeln mal anders. Ich hatte irgendwie keine Lust auf den klassischen Geschmack, wollte aber Bratkartoffeln machen. Also habe ich sie diesmal in Kokosöl angebraten und etwas anders gewürzt. Schon hat man wieder ein ganz neues Geschmackserlebnis. 🙂 Mit ein paar Kniffen kann man schnell Variation in die täglichen Gerichte bringen. 

Rezept 

Bratkartoffeln

Kartoffeln in Würfel schneiden und in Kokosöl zunächst etwa 10 Minuten scharf anbraten. Würzen mit Salz, Pfeffer (reduziert), ordentlich Kurkuma, Kardamom. Herd runter stellen und auf Stufe 3 mit geschlossenem Deckel etwa 10 weitere Minuten garen. Dazwischen italienische Kräuter dazu geben. Ich gucke nie auf die Uhr, aber die Kartoffeln brauchen so 20 Minuten bis sie fertig sind.

Kohlrabi

Den Kohrabi etwa 12 Minuten auf Stufe 3 – 4 in Salzwasser köcheln. Anfangs natürlich das Wasser zum Kochen bringen. 

Tofu

Den Tofu in Rapsöl anbraten und nur mit Salz, Kardamom, etwas Kurkuma und Tajine-Gewürz würzen. 

Alles in allem ein exotisch-mildes Gericht mit sehr bodenständigen Zutaten. 🙂

Guten Appetit! 

Zum Instagram-Post

By

You may also like